datenschutz aktuell

Vom TÜV Rheinland geprüft

TUEV RheinlandIT-Security – Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität

Die Informationsverarbeitung und die damit verbundenen Herausforderungen der Informationssicherheit sind wichtige Erfolgsfaktoren für Unternehmen und Behörden in der heutigen Zeit.

In jedem Unternehmen, das für seine Aufgabenerledigung Informationssysteme einsetzt sollte es einen IT-Sicherheitsbeauftragten geben, Behörden ist es sogar vorgeschrieben.

DRIMALSKI & Partner hat als erstes Unternehmen in der Region einen vom TÜV Rheinland zertifizierten Mitarbeiter für die Koordination von IT-Security Aufgaben in Unternehmen ausbilden lassen. Mit Marcel Bruckner steht ab sofort ein erfahrener IT-Security Specialist für die Koordination von Sicherheitsaufgaben in Unternehmen zur Verfügung. Herr Bruckner arbeitet schon seit Jahren bei Drimalski als Microsoft Certified Engineer und Enterprise Messaging Specialist. Seine Aufgabe wir zukünftig erweitert um die Definition von Schutzzielen in Unternehmen, wie sie zu erreichen und vor allem aufrecht zu erhalten sind.

Informationssicherheit ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Unternehmen. Grundlage, um diesen nutzen zu können ist nicht nur ein zuverlässiger, sondern auch sicherer IT-Betrieb. Dazu ist es zwingend notwendig, das Regelwerk für IT Sicherheit zu kennen, um mit den Verantwortlichen sowohl im Tagesgeschäft als auch bei Security-Audits kompetent kommunizieren und verhandeln zu können. Die Umsetzung eines unternehmensweiten IT-Sicherheitssystems, unter der Verantwortung eines IT-Security-Beauftragten oder IT-Security Managers, wird in den Unternehmen von den Administratoren für Windows Server Systeme und Netzwerkinfrastrukturen unter Zuhilfenahme von Microsoft Technologien durchgeführt. Fachkenntnisse zu Microsoft Windows Server Administration und Konfiguration bilden dafür die Wissensbasis.