datenschutz aktuell

Neue DS-GVO: Wie gut sind Sie auf die Reform vorbereitet?

logo handelskammer png dataAb dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Bis dahin müssen Unternehmen ihr Datenschutzmanagement den neuen gesetzlichen Gegebenheiten anpassen. Gemeinsam mit der der IHK Fulda haben wir eine Seminarreihe entwickelt, die das aktuelle Thema aufgreift und Sie auf die Veränderungen und Maßnahmen zur Umsetzung vorbereitet.

 

Die Veranstaltungsreihe ist in drei Module aufgebaut:

Modul 1 - Wie gut sind Sie auf die Reform vorbereitet? -
Eine Vorstellung des Rechtsrahmens in groben Zügen

  • Was ist beim Umgang mit personenbezogenen Daten und bei der Datenverarbeitung zu beachten?
  • Muss ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter bestellt werden?

- Und wenn ja, was ist bei der Bestellung zu beachten?

  • Welche Dokumentationspflichten treffen Sie]
  • Welche Betroffenenrechte müssen Sie beachten und welche Informationen müssen Sie geben können?
  • Wie wird der Beschäftigtendatenschutz ausgestaltet sein?
  • Haben Sie all diese Fragen schon gelöst? Ansonsten drohen bei Verstößen hohe Bußgelder

Detaillierte Informationen zum Modul 1

 

Modul 2 - Maßnahmen für einen wirksamen Datenschutz
und Datensicherheit am Endgerät

befasst sich mit folgenden Schwerpunkten:

  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Datenschutz und Datensicherheit am Endgerät
  • Wie sollte IT-Sicherheit am Arbeitsplatz umgesetzt werden?
  • Faktor Mensch und seine spezifische Schwachstelle bei der Planung von Cyberkriminalität
  • Einsatz von Cookies
  • Einstellmöglichkeiten der gängigen Browser
  • Geeignete Hilfsprogramme zur Analyse der Schwachstellen

Das Ziel des Seminars ist es, den sicheren Umgang mit PC und Internet unter Berücksichtigung von Datenschutzanforderungen zu gewährleisten, Sensibilität für die Cyberkriminalität zu schaffen und 
Missbrauch vorzubeugen.

Detaillierte Informationen zum Modul 2

 

Modul 3 - Workshop zur Umsetzung der DS-GVO

  • Planung von Maßnahmen zur Umsetzung der DS-GVO im eigenen Unternehmen
  • Wichtigste Aufgaben der Geschäftsleitung und ToDo·s für den Aufbau eines Datenschutz Managements

(Erarbeitung anhand hilfreicher Checklisten)

  • Anforderungen an die Datenschutz Dokumentation
  • Technisch-organisatorische Maßnahmen der Datensicherheit und Risikoanalyse
  • Umsetzung von Anforderungen für Genehmigungen oder Konsultationen der Aufsichtsbehörden
  • Benennung eines Datenschutzbeauftragten

Muster und Checklisten sollen Ihnen helfen, in der noch verbleibenden Zeit bis zur Wirksamkeit der DS-GVO die notwendigen Schritte zu unternehmen.

Detaillierte Informationen zum Modul 3