datenschutz aktuell

Aktuelles

logical operations cybersec first responder cfrBedrohungen wie Ransomware und neue hardware-basierte Angriffsszenarien wie Meltdown und Spectre erfordern neben effektiven Tools im Bereich der Sicherheitsabwehr auch immer schnelleres Handeln und permanente Wissenserweiterung von unseren IT-Experten. Daher ist die ständige Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter nicht nur Philosophie sondern gelebte Praxis bei Drimalski & Partner.

IT-Security Spezialist Marcel Bruckner hat nach der Ausbildung zum CyberSec Practioner nun auch die Zertifizierung zum CyberSec First Responder erfolgreich abgeschlossen.

Wir gratulieren dazu.

Datenschutz 01Am 28.3. informierten sich über 40 Zuhörer im ITZ Fulda zum Thema Datenschutz in der Werbung. Jürgen H. Stroscher nahm im Rahmen seines Vortrage vor dem Marketing-Netzwerk Region Fulda Stellung zur DS-GVO und den damit verbundenen Risiken für Unternehmen.

Den ausführlichen Pressebericht finden Sie hier.

 

Die Teilnehmer des Vortrags äußerten sich positiv zum Vortrag von Herrn Stroscher:

"Der Vortrag war sehr informativ, gut thematisiert und die Datenschutzgrundverordnung wurde verständlich erklärt. Herr Stroscher ist auf die Fragen und Kommentare der Teilnehmer eingegangen und gab auch gute Tipps und Anregungen für die Praxis."
(Tanja Hohmann - Sparkasse Fulda)

"Ein sehr ausführlicher, informativer und interessanter Vortrag über das aktuelle und rechtlich brisante Thema Datenschutz."
(C. Baron - cb-marketing Künzell)

"...das Thema wurde von Ihnen fachkompetent, interessant und praxisnah vorgetragen. Sie integrierten Ihre Zuhörer perfekt, zu keiner Zeit war es langweilig, obwohl es bei dem trockenen Thema fast unausweichlich war. für individuelle Verwendung in den Unternehmen Ihrer Zuhörer waren Sie offen und hatten für alles Hilfe parat. Ich habe für mich und mein Unternehmen wichtige Dinge verstanden und für die Umsetzung gelernt. Vielen Dank."
(Ute Straub, Unternehmensberatung)

Bildungsmesse 2018Am 18. und 19.02.2018 fand die 12. Bildungsmesse Fulda im Kongresszentrum Esperanto statt. Über 10.000 Besucher informierten sich an den zwei Messetagen über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Region Fulda.

DRIMALSKI & Partner stellte die Ausbildungsberufe Fachinformatiker Systemintegration sowie Anwendungsentwicklung, der IT-Systemkaufleute und der Kaufleute für Büromanagement vor. Die jungen Besucher konnten ihre Fragen direkt an unsere Auszubildenden stellen und so einen ersten Einblick in die Tätigkeitsfelder der Berufe erhalten.

Seit über 30 Jahren macht sich DRIMALSKI & Partner für die duale Berufsausbildung stark. Neben dem Berufsschulunterricht findet monatlich ein Auszubildenden-Tag im Unternehmen statt, an dem aktuelle Themen aus dem Bereich IT vorgestellt und bearbeitet werden. Im sogenannten Auszubildenden -Labor kann das erworbene Wissen angewendet und praktisch umgesetzt werden. Durch diese qualifizierte Ausbildung konnten in den letzten Jahren bereits über 40 Auszubildende, zum Teil als Jahrgangsbeste, erfolgreich ins Berufsleben starten.

Auch für das Ausbildungsjahr ab dem 01.08.2018 suchen wir interessierte und motivierte Menschen, die bei uns ihre Karriere starten möchten.

IMG 2128 quadrat

Bild: "Die Ruhe vor dem Sturm" Geschäftsführer Peter Jehn im Gespräch mit den Auszubildenden.

DataCORE Partnertagung 2018 02Als zertifizierter Partner der DataCore Software GmbH war DRIMALSKI & Partner erneut eingeladen, an der Europa Partnerkonferenz am 6. und 7. Februar 2018 in Frankfurt teilzunehmen. Es wurden wieder einmal wegweisende Lösungen rund um das Thema software-basierende Speicher Virtualisierung präsentiert.

In anspruchsvollen Workshops zeigten die Entwickler und Produktverantwortliche unter anderem die neue Produktfamilie MaxParallelTM . Diese MaxParallel-Produktfamilie löst bei geschäftskritischen Applikationen (z.B. Oracle und SQL Datenbanken) Perfomance-Engpässe durch den Einsatz der innovativen DataCore Parallel-I/O-Technologie in Form eines AddIn auf einfachste Art und Weise. Mit dieser Technologie wird die Leistungsfähigkeit von Multi-Core-Servern genutzt, um das drängendste Problem, die I/O-Engpasse, zu überwinden.

In weiteren Vorträgen und Keynotes aus Non-IT-Bereichen sowie aus der IT-Industrie erfolgte ein reger Informationsaustausch der DataCore-Partner und den Vertretern des Herstellers.

Unter anderem hatte unserer Certified Engineer (Kai Klewitz)  während der Partner-Konferenz die Gelegenheit, sich mit dem Firmengründer George Teixeira über seine Unternehmensgeschichte zu informieren. Dabei kamen auch die Themen zu den zukünftigen Entwicklungen bei DataCore nicht zu kurz. Natürlich alles streng vertraulich!

 

DataCORE Partnertagung 2018 01

Bild: Round Table mit den Entwicklern und Produktstrategen von DataCore


Lesen Sie mehr Spannendes über die zukunftsweisende Speichertechnologie unter: https://www.datacore.de/

 

deutschlandstipendiumIm Rahmen des Deutschland STIPENDIUM unterstützt Drimalski & Partner Studierende der Hochschule Fulda.

Das Stipendium ermöglicht leistungsstarken Studierenden Bildungschancen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft und dem Standort ihrer Hochschule und hat sich nach wenigen Jahren bereits als fester Bestandteil der Begabtenförderung in Deutschland etabliert.

Bei der Vergabefeier im November konnten wir zwei Bewerberinnen zu ihrem Stipendium gratulieren. Gefördert werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten für zwei Semester. Sie erhalten pro Monat 300 Euro als finanzielle Unterstützung und Auszeichnung für hervorragende Leistungen.

Stipendium Jehn

Bild: Stipendiatinnen mit P. Jehn (GF Drimalski & Partner)

Wir freuen uns über die erfolgreiche Zertifizierung von Herrn Kraft zum ISMS Auditor ISO/IEC 27001 und gratulieren ganz herzlich.

ICO

Das Risikomanagement in der Informationstechnologie erkennt, analysiert, bewertet und überwacht die verschiedenen IT-Risiken. Es begleitet den gesamten System-Lebenszyklus der IT und stellt Gegenmaßnahmen oder Notfallpläne für verschiedene Szenarien bereit.

Mit Hilfe eines Information Sicherheit Management Systems (ISMS) schützen Sie Ihre sensiblen Informationen und stellen damit die Sicherung Ihrer Unternehmens- und Kundendaten gegen vorsätzliche oder zufällige Zerstörung und unbefugten Zugriff sicher.

Julian MathesAm 5. Oktober ehrte die IHK im Gemeindezentrum Künzell die besten Absolventinnen und Absolventen der Abschlussprüfungen in ihrem Verantwortungsbereich.

Julian Mathes absolvierte in unserem Unternehmen eine 2,5 jährige Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration, die er mit der Note 1,1 abgeschlossen hat.

Wir gratulieren ihm zu dieser tollen Leistung und wünschen ihm bei seinem Studium viel Erfolg.

logo handelskammer png dataAb dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Bis dahin müssen Unternehmen ihr Datenschutzmanagement den neuen gesetzlichen Gegebenheiten anpassen. Gemeinsam mit der der IHK Fulda haben wir eine Seminarreihe entwickelt, die das aktuelle Thema aufgreift und Sie auf die Veränderungen und Maßnahmen zur Umsetzung vorbereitet.

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung fordert besonders Mittelstandsunternehmen

DS GVO Euro

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Bis dahin müssen in den Unternehmen die internen Prozesse zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten und das eigene Datenschutzmanagement den neuen gesetzlichen Gegebenheiten angepasst werden. Viele Geschäftsführungen unterschätzen den Aufwand in ihren Unternehmen. Aktuell dazu wurde heute in der 2. und 3. Lesung im Bundestag über den „Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts (DSAnpUG-EU) an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680“ (18/11325) im Bundestag abschließend debattiert und der Gesetzentwurf angenommen. Sofern der Bundesrat die Zustimmung zum Gesetzesbeschluss des Bundestages gibt, könnte noch im Mai das Gesetz verkündet werden. Damit wären dann die  Umsetzungsdetails im Gesetz geregelt.  

 

fotolia 141372982Auf der fibit´17 suchen wir wieder begeisterte junge Menschen für den Beruf des Fachinformatikers oder erfahrene Praktiker als Sicherheitsspezialisten oder im Bereich Messaging (Microsoft Exchange). Wir betreuen darüber hinaus regelmäßig Bachelor- und Masterarbeiten im Bereich Wirtschaftswissenschaft und Informatik. Haben Sie ein spannendes Thema, dass Sie mit uns besprechen wollen oder sind Sie auf der Suche nach einem Thema für eine wissenschaftliche Arbeit? Sprechen Sie uns an am 12. Mai auf der fibit 17.